Fliesen als Bodenbelag – nicht jede Fliese ist für Allergiker geeignet

Gerade für Allergiker ist es besonders wichtig, einen geeigneten Bodenbelag zu finden. Hausstauballergiker sind darauf angewiesen, dass der verbaute Bodenbelag keine Ansammlung von Staub zulässt. Daher empfiehlt es sich, in Allergiker-Haushalten, auf Fliesen als Bodenbelag zurückzugreifen. Jedoch ist nicht jede Verlegeart gleich gut geeignet. Von besonderem Vorteil ist eine Fliese, die sich mit einem sehr engen Fugenbild verlegen lässt. Fugen bilden immer Vertiefungen, in denen sich erneut Staub oder andere Allergene ansammeln können. Um dies zu vermeiden, sollte die zu verlegende Fliese so gewählt werden, dass man beim Verlegen des Bodenbelages, ein sehr enges Fugenbild wählen kann. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Belastung durch Allergene wirklich gering gehalten wird. Für Allergiker empfiehlt es sich vor der Entscheidung für einen Fliesen-Bodenbelag bei einem Fachmann zu erkundigen, welches Material hier am besten geeignet ist.

Besondere Fliesen für Allergiker-Haushalte

Viele Hersteller bieten spezielle Fliesen an die besonders gut für das Verlegen in Allergiker-Haushalten geeignet sind. Die Oberflächenbeschaffenheit der Fliesen und auch die Verlegemöglichkeiten sind dabei den Bedürfnissen von Allergikern angepasst. Ebenso werden durch Fachbetriebe geeignete Materialien für das Verkleben der Fliesen gewählt. Besonders in der Blütezeit vieler Pflanzen, haben es Allergiker nicht leicht. Die Pollen und Blütenstäube vieler Pflanzen sorgen für die Beschwerden, die in extremen Fällen sogar bis zum Tode führen können. Wenn sich diese Stoffe erst in textilen Bodenbelägen befinden, lassen sie sich kaum mehr entfernen. Auch Hausstaubmilben nisten sich besonders gern, in den textilen Bodenbelägen ein.

Viele Gründe sprechen für Fliesen als Bodenbelag

Fliesen bieten eine Oberfläche, die keine Stoffe aus der Umwelt aufnimmt, die leicht zu Reinigen ist und zudem keine Inhaltsstoffe ausdünstet. Durch die zumeist besonders harten Oberflächen der Fliesen nehmen sie auch keinen mechanischen Schaden, wie Kratzer oder Ähnlichem, in die sich allergieauslösende Stoffe einnisten könnten. Dies sind die Gründe dafür, dass Fliesen von Ärzten als Bodenbelag für Allergiker empfohlen werden. Alle genannten Vorteile kommen selbstverständlich für jeden Haushalt infrage und nicht nur für Allergiker. Für Personen, die das Aussehen der Fliesen nicht mögen, stellen einige Hersteller sogar Fliesen her, die in ihrem Aussehen Holzböden oder Laminatböden nachempfunden wurden. So lassen sich die Optik von Holzböden mit den Vorteilen von Fliesen verbinden.

Bitte folgt meinen Beiträgen und liked Sie.