Referenz 4

Oft wird als Grundplatte für einen Kamin eine einfache Blechplatte oder eine Glaspaltte genutzt. Bei beiden Möglichkeiten besteht die Gefahr der Beschädigung. Eine oftmals dauerhaftere und unempfindlichere Alternative ist ein Fliesenspiegel an der Stelle, an der der Kamin später stehen soll.

 

 

Die Abmessungen eines solchen Fliesenspiegels, können zudem optimal an die örtlichen Gegenbenheiten angepasst werden. Die Größe, sowie die Form und die Gestaltung lassensich einfach anpassen. Durch verschieden farbige Fliesen kann eine Hervorhebung des Kamins in Szene gesetzt werden.

 

Eingerahmt wird der Fliesenspiegel für den Kamin in diesem Fall von einer Sockelfliese die ein leichteres Reinigen der Fläche ermöglicht. Zudem wird die umgebende Wand, beim Reinigen des Bodens, vor Wischspuren geschützt. Im Sinne einer Gestaltung können auch die Wandflächen die den Kamin umgeben, mit Fliesen in Szene gesetzt und geschützt werden.

Bitte folgt meinen Beiträgen und liked Sie.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*